News



'Marianne Jungmaier entwirft in insgesamt 19 Gedichten eine eindrucksvolle, intime und aus der persönlichen Erfahrung heraus entstandene Naturbegegnung.'
- WDR5 Bücher, Claudia Cosmo

''Gesang eines womöglich ausgestorbenen Wesens' (zählt) zum Virtuosesten, was die Gegenwartslyrik aufzubieten vermag.'
- Björn Hayer, BÜCHERmagazin

'So sieht die lebenspraktische Art der Naturaneignung aus (...): Kontemplation. Es braucht nicht viel, um zu verstehen, dass von Marianne Jungmaier noch einiges zu erwarten sein wird.'
- Anton Thuswaldner, Die Furche

'In Jungmaiers Poesie liegt eine so tief empfundene Zuneigung, ein Sehnen, so große Hoffnung, dass man sich nach der Lektüre unweigerlich die Frage stellt: Sind Pflanzen vielleicht die besseren Menschen?'
- Ö1, Sound art: Lyrik heute

'Bemerkenswerte Naturgedichte!'
- Christian Schacherreiter, OÖN

'Marianne Jungmaier gilt als Shootingstar der Lyrikszene. Nachvollziehbarerweise.'
- Barbara Beer, Kurier

'Das Lesen dieser Gedichte ist fast so heilsam wie ein Spaziergang durch den Wald.'
- Michaela Ogris, Oö. Kulturbericht


Das Buch ist im gut sortierten Buchhandel erhältlich und kann überall bestellt werden. Mehr Informationen hier und auch beim Verlag. Leseanfragen bitte an den Otto Müller Verlag.
The new poetry collection "Song of a possibly extint being" is out now - available at every book store.

Lesungen und Termine_ readings & dates

Radiosendungen_

6. März 2024, 23.03 Uhr, Radio Ö1, Sendereihe 'Sound art: Lyrik heute'
9. März 2024, 20.04 Uhr, WDR 5, Literaturmagazin 'Bücher'
5. Mai 2024, Literatursendung 'Das literarische Duett', Radio OÖ

Lesungen_

13. März 2024, 19 Uhr, Österreichische Gesellschaft für Literatur, Wien
Die Erstpräsentation in der Österreichischen Gesellschaft für Literatur


20. März 2024, 19.30 Uhr, Museum der Völker, Schwaz, Tirol
21. März 2024, 23 Uhr, Lyrikbuchhandlung, Leipziger Buchmesse
26. April 2024, Poesie-Nacht, Literaturhaus Salzburg
27. April 2024, 19 Uhr, Kulturzentrum neimënster, Luxemburg, Printemps des Poètes, Einladung des Österr. Kulturforums
28. April 2024, 10 Uhr, Galerie Simoncini, Luxemburg, Printemps des Poètes, Einladung des Österr. Kulturforums
29. April 2024, 19.30 Uhr, Stifterhaus Linz
17. Mai 2024, 20 Uhr, Lyrik im Caveau, Institut für Bagonalistik, München
23. Mai 2024, 19 Uhr, Lyrik:unwiderstehlich, Lesereihe der Büchereien Wien, Hauptbücherei Urban-Loritz-Platz
1. Juni 2024, Bad Haller POESIE:Festival
29. Juni 2024, 15.30 Uhr, Lyriklesung, Kirchberg-Thening (mit Anmeldung)
31. August 2024, 19.30 Uhr, Stadt/Land/Fluss/Berg & Tal, Schönau 8, Almtal
14.-15. September 2024, Literatur im Weinwerk, Burgenland
20. November 2024, 19 Uhr, Konzert-Lesung, Gitarren-Festival, Hallein

Sonstiges

September 2024, Aufenthaltsstipendium der Literarmechana, Grundlsee

Highlights 2023

September 2023, Aufenthaltsstipendium Berlin, Deutschland, Literarmechana
Juli/August 2023, Recherchereise Kalifornien, USA
Mai 2023, Recherchereise Mexiko
Mai 2023, Lesungen im Österr. Kulturforum Washington und im Österr. Kulturforum New York City sowie bei der Annual Conference of German Studies Canada an der York University in Toronto
April 2023, Lesungen an der Bowling Green University und der University of Indiana in Bloomington sowie Teilnahme an der Austrian Studies Association Conference in Pennsylvania
Januar bis April 2023, Gastprofessur für Kreatives Schreiben, Max Kade Stipendium, Bowling Green University, USA

Alle Anfragen - auch für Workshops, Kooperationen und Moderationen - gerne per Mail. Merci!

Bücher

Projekte

Workshops

Bio

Marianne Jungmaier, geb. 1985. Studien der Kulturwissenschaften, Medien und Journalismus (M.A.). Leondinger Literaturakademie (2009/10). Schreibpädagogik- und Sprechtechnik-Ausbildung. Unterrichtet Kreatives Schreiben in unterschiedlichen Kontexten. Arbeit mit Fotografie, Film, Audio, Collage.

Marianne Jungmaier, born in 1985. Cultural & media studies, journalism (M.A.). Leonding Literature Academy (2009/10). Creative Writing teacher and elocution training (for High German for stages). Teaches Creative Writing in different settings. Works with photography, film, audio, collage.


Bildverwendung unter Copyright-Angabe (siehe Dateiname)

Auszeichnungen_ Awards (Auswahl)

Projektstipendium für Literatur des Österr. Bundesministeriums für Kunst, 2016/17, 2018/19, 2020/21, 2021/22
Projektstipendium der Abteilung Kunst des Landes OÖ, 2018/19/20/21
Reisestipendium des Österr. Bundeskanzleramtes, Kalifornien 2023/Armenien 2018/Brasilien 2014
Werkstipendium des Deutschen Literaturfonds, 2017
Buchprämie des Österr. Bundeskanzleramtes für "Sommernomaden", 2016
George-Saiko Preis, 2016
Start-Stipendium für Literatur des Österr. Bundeskanzleramtes, 2012/ 14
Talentförderungsprämie für Literatur des Landes OÖ, 2013
Kunstförderungsstipendium für Literatur der Stadt Linz, 2011

Reisen, Aufenthalte_ Residencies (Auswahl)

Aufenthaltsstipendium der Literarmechana, Berlin, Oktober 2023
6-wöchige Recherche-Reise Kalifornien & New York, 2023
3-wöchige Recherche-Reise Mexiko, 2023
3-wöchige Recherche-Reise Nepal, 2023
1 Semester Max Kade Stipendiatin & "Creative Writing in German" Scholar, Bowling Green State University, Ohio, 2023
6-wöchige Recherche-Reise VAE, Nepal, 2022
Aufenthaltsstipendium der Literarmechana, Venedig, Juli 2022
3-wöchige Recherche-Reise Portugal, 2021
3-wöchige Recherche-Reise Dubai, VAE, 2021
3-wöchige Residency in Islamabad, Einladung der Österr. Botschaft, Pakistan, 2020
Residency im ICA Yerevan, Armenien, 2019
Aufenthaltsstipendium der ÖGL, Paliano, Italien, 2016
Aufenthaltsstipendium des Bundesministeriums für Literatur, Rom, Italien, 2015
Writer in Residence, Klaustrid Skriduklaustur, Island, 2015
Aufenthaltsstipendium Graniti Murales, Sizilien, Italien, 2015
Writer in Residence, Hawthornden Writers Retreat, Schottland/UK, 2015
Writer in Residence, Krokodil Assoziation, Belgrad, Serbien, 2015
Stadtschreiberin Schwaz, 2015
6-wöchige Recherchereise Brasilien, 2014
Gastatelier des Landes OÖ, Krumau, Tschechien, 2014
Gastatelier des Landes OÖ, Paliano, Italien, 2012
mehrmonatige Südindien-Aufenthalte, 2011/13/14

Kontakt

E-Mail an die Autorin

Verlinkt

Verlag Kremayr & Scheriau
hochroth Wien
Ljuba Arnautovic
Karin Peschka
Kolik


All rights reserved © Marianne Jungmaier (2023), Design: HTML5 UP